Bitcoin/Altcoins und die Steuererklärung: Nach 1 Jahr immer steuerfrei? - NEO und NEO GAS


Antworten

A

23.04.2018

hallo, ich habe 2 fragen zu neo und neo-gas. 1. ist eurer meinung nach neo wegen neo-gas erst nach 10 jahren haltefrist steuerfrei? 2. bezüglich der besteuerung von neo-gas habe ich im web auch die folgende aussage gefunden: Der Erhalt von Gas ist als sonstige Einkünfte zu bewerten, auf Grund des Zuflussprinzips (§ 11 EStG) sind die Erträge erst zum Zeitpunkt der Nutzung (geldwerter Vorteil) oder Veräußerung steuerpflichtig nach dem persönlichen steuersatz. dadurch wäre neo nach 1 jahr haltefrist steuerfrei, was haltet ihr von dieser aussage? danke für eine info, lg arcil

H

24.04.2018

Hallo Arcil,
wenn aus Neo NeoGas generiert wird, ist das erhaltene NeoGas aus unserer Sicht steuerlich wie eine Zinseinnahme zu behandeln. Das heißt:
1. Frage: 10 Jahre Haltefrist von Neo bis zur Steuerfreiheit
Ja, unserer Ansicht nach erhöht sich die Haltefrist der Neo-Coins bis zur Steuerfreiheit durch das Claimen von NeoGas auf 10 Jahre.

2. Frage: Besteuerung von NeoGas als Zinseinnahmen
Wie du richtig schreibst, sind die generierten NeoGas Einkünfte nach dem Zuflussprinzip und wie Zinseinnahmen (Höhe: Kurswert zum Zeitpunkt des Erhalts) zu verstehen. Zinseinnahmen bis 801 Euro pro Jahr (1.602 Euro wenn verheiratet) sind in Deutschland steuerfrei. Jeder weitere Euro ist mit 25 % zu versteuern (Kapitalertragssteuer).

Besteuerung von Verkäufen deiner NeoGas
Die NeoGas sind für die steuerliche Behandlung mit dem Kurswert anzusetzen, der zum Zeitpunkt des Erhalts deiner NeoGas gegolten hat. Nach der einjährigen Haltefrist ist der Gewinn aus dem Verkauf steuerfrei, wenn du vorher verkaufst, wird auf den Gewinn (Verkaufspreis minus damaliger Kurswert) dein persönlicher Steuersatz fällig. Tipp: Gewinne aus Verkäufen sind bis 599 Euro pro Jahr steuerfrei.

Konten wir dir weiterhelfen?
Wie immer gilt: Wir sind keine Steuerberater, sondern geben hier nur unsere Meinung der Rechtslage wieder. Im Zweifel immer einen Steuerberater fragen!

Viele Grüße
Johannes für Hulacoins

Investment

Bitcoin/Altcoins und die Steuererklärung: Nach 1 Jahr immer steuerfrei?

Wie hoch ist der Steuersatz auf Bitcoin & Co.? Wann muss man Gewinne und Verluste versteuern? Unsere Excelliste und das Steuer-Tool CoinTracking helfen!

Im Zweifel sollte stets ein Steuerberater konsultiert werden! Dabei ist der Umgang mit Kryptogeld à la Bitcoin und allen Altcoins steuerrechtlich in Deutschland ganz klar geregelt. Weil alle Angaben in der Blockchain unveränderbar und nachprüfbar sind, ist die (un-)beabsichtigte Steuerhinterziehung keine Option! Wir zeigen, wie eine gute Dokumentation bei der Steuererklärung hilft und wie die Situation in Österreich und der Schweiz ist.

weiterlesen »