Testbericht: Unsere Erfahrungen mit der Exodus-Wallet - Gelöst: Wechselgebühren


Antworten

O

17.01.2018

Wie hoch sind die Wechselgebühren in andere coins bei exodus

R

19.01.2018

Sie nutzen https://shapeshift.io, kannst dort nachschauen.

H

19.01.2018

Hallo Oliver!
Wie Robert schon richtig sagte, erfolgt der Tausch über shapeshift.
Wie shapeshift im eigenen FAQ schreibt (https://shapeshift.zendesk.com/hc/en-us/articles/202585602-What-s-your-fee-structure-), werden keine spezifischen Gebühren außerhalb der Miner-Gebühr erhoben. Shapeshift bietet den Tausch stattdessen gegen einen um ca. 0,5 % erhöhten Wechselkurs an, um selbst Einnahmen zu generieren.
Beim Tausch von Kryptowährungen über Exodus erhält man also genau das, was der Wechselkurs anzeigt, es gibt keine zusätzliche Gebühr für den Service.

Wir hoffen, das hilft dir weiter!
@Robert: Danke für die schnelle Reaktion!

Grüße
Johannes für Hulacoins

Wallet

Testbericht: Unsere Erfahrungen mit der Exodus-Wallet

Erfahrungsbericht und Test der Allrounder-Wallet Exodus für Bitcoin, Ethereum, Dash, Ethereum Classic, Litecoin, EOS, OmiseGo und viele weitere Kryptowährungen.

Mit dem Kauf der ersten Coins und bis zur späteren Verwaltung eines Kryptowährung-Portfolios muss man sich für eine passende Wallet-Variante entscheiden. Dabei können die webbasierten Online-Wallets der Handelsplattformen für Kryptowährungen, wie beispielsweise kraken.com, bitstamp.net oder coinbase.com, von den Hardware-Wallets, den mobilen Wallet (Apps), den Paper-Wallets und den Software-Wallets unterschieden werden. Letztere Kategorie wollen wir anhand von Exodus, einer der bekanntesten und beliebtesten Software-Wallets, vorstellen.

weiterlesen »