Testbericht: Unsere Erfahrungen mit der JAXX-Wallet - Gelöst: Sendegebühren


Antworten

H

23.12.2017

Hallo,
kann es sein das Jaxx höhere Gebühren für Bitcoin senden aufruft? Für einen Bitcoin zu versenden möchte Jaxx umgerechnet 250€ - ist das richtig? VG

A

27.12.2017

Hallo Harry,

leider sind in letzter Zeit die Bitcointransaktionsgebühren aufgrund der Netzwerkauslastung extrem gestiegen.

Siehe https://bitcoinfees.info/

Die Transaktionsgebühren werden pro Byte berechnet, was bedeutet, wenn du z.B. bisher sehr viele kleine Zahlung erhalten hast (z.B. 10 Mal 0,1 BTC erhalten) und jetzt diese zusammenfasst zu einer Zahlung (z.B. 1 BTC), dann werden die Transaktionsgebühren, aufgrund der verbrauchten Bytes höher. Jedoch sind 250 Euro wirklich extrem hoch, normalerweise bewegen sie die Gebühren aktuell unter 10 Euro pro Transaktion.

Wallet

Testbericht: Unsere Erfahrungen mit der JAXX-Wallet

Erfahrungsbericht und Test der Allrounder-Wallet JAXX für Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum, Ethereum Classic, Litecoin, Dash, Zcash und weitere Währungen.

Die JAXX-Wallet ist nach eigenen Angaben „The Best Wallet for Managing and Trading Your Digital Assets“. JAXX fällt unter die Kategorie der Software-Wallets und unterstützt neben Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum, Ethereum Classic, Litecoin, Dash und Zcash eine Vielzahl weiterer Kryptowährungen. Wir haben uns die JAXX-Wallet angesehen und stellen sie dir hier näher vor.

weiterlesen »