Krypto-Börsen

Testbericht: Unsere Erfahrungen mit der Kraken-Börse zum Handel und Kauf von Bitcoins und Altcoins

Ausführlicher Erfahrungsbericht einer der derzeit größten Krypto-Börsen auf dem Markt.


3.301x angesehen | 0 Kommentare


Testbericht: Unsere Erfahrungen mit der Kraken-Börse zum Handel und Kauf von Bitcoins und Altcoins (c): Kraken

21.12.2017

Kraken ist eine der größten Börsen für den Handel von Kryptowährungen und gehört zu den etabliertesten Handelsplätzen weltweit. Auf Kraken können neben Bitcoins 16 Altcoins sowie fünf FIAT-Währungen gehandelt werden. Kraken wurde 2011 gegründet und eröffnete 2013 ihre Bitcoin-Börse. Kraken zählt damit ähnlich wie Bitstamp zu den Veteranen im Markt. Nach eigenen Angaben ist Kraken gemessen in EUR-Volumen die größte Börse für Bitcoins und wird von den Medien regelmäßig zum besten und sichersten Bitcoin-Handelsplatz gekürt. Wir haben uns Kraken für euch angesehen und möchten unsere Erfahrungen mit euch teilen





Kraken im Überblick

  • Eine der größten Handelsplätze für Bitcoins
  • Kraken LLC wurde 2011 von Jesse Powell, der heute noch CEO ist, in San Francisco gegründet, wo die Firma noch immer ansässig ist.
  • Kauf, Verkauf und Trading von Bitcoins, 16 Altcoins und 5 FIAT-Währungen
  • Partnerschaft mit der BaFin-regulierten Fidor Bank
  • 2017 wurde die neue Trading Plattform in Folge der Übernahme von Cryptowatch gestartet
  • Seit 2014 ist Kraken im Bloomberg-Terminal gelistet
  • Durch die Akquisition weiterer Firmen wie Clevercoin (Exchange), Glidera (Wallet Funding Service) und zuletzt Cryptowatch (Charts und Marktdaten) baute Kraken seine Marktposition kontinuierlich aus
  • 2017 wurden verschiedene DDOS-Attacken auf die Webseite gefahren. Die Performance und Verfügbarkeit der Seite ist teilweise starken Schwankungen unterworfen

 


Welche Kryptowährungen können auf Kraken gehandelt und gekauft werden?

Bei Kraken kann "nur eine überschaubare" Anzahl an Kryptowährungen gehandelt und gekauft werden, da Kraken nach eigenen Aussagen eine bewusste Auswahl von Tokens trifft, bevor diese dort ins Portfolio aufgenommen werden. Die folgenden Kryptowährungen stehen aktuell bei Kraken zum Handeln zur Verfügung:

  • Bitcoin (XBT)
  • Bitcoin Cash (BCH)
  • Dash (DASH)
  • EOS (EOS)
  • Gnosis (GNO)
  • Tether USD (USDT)
  • Ether Classic (ETC)
  • Ether (ETH)
  • Iconomi (ICN)
  • Litecoin (LTC)
  • Melon (MLN)
  • Augur (REP)
  • Dogecoin (XDG)
  • Lumen (XLM)
  • Monero (XMR)
  • Ripple (XRP)
  • Zcash (ZEC)

Folgende fünf FIAT-Währungen können gehandelt werden:

  • US-Dollar (USD)
  • Euro (EUR)
  • Kanadischer Dollar (CAD)
  • Britisches Pfund (GBP)
  • Japanischer Yen (JPY)

 

Registrierung und Anmeldung bei Kraken

Die Anlage eines Accounts geht direkt unter der Webseite

https://www.kraken.com/

Hier kann man sich durch Eingabe einer E-Mail-Adresse, eines Benutzernamens und Passworts registrieren und muss die AGBs und Datenschutzbestimmungen akzeptieren.

Kraken_Website © "Kraken"

Anschließend schickt dir Kraken eine E-Mail mit einem Aktivierungslink und einem Aktivierungsschlüssel. Sobald du entweder den Link angeklickt oder unter Kraken den Schlüssel eingetragen hast, ist dein Account aktiviert.

Kraken_Register2 © "Kraken"

Nach der Aktivierung kannst du dich mit deinen Zugangsdaten bei Kraken das erste Mal anmelden. Es erscheint folgender Start-Screen:

Kraken_Start2 © "Kraken"

Nutzung von Kraken

Verifizierung und Freischaltung unterschiedlicher Stufen

Damit du Kraken nutzen kannst, d.h. um Guthaben einzuzahlen, zu handeln oder auszahlen zu lassen, musst du dich zunächst verifizieren lassen. Das geht bis zu einem bestimmten Punkt sehr schnell und einfach - wie wir dir gleich zeigen möchten. Klicke für die Verifizierung im Menü auf „Get verified

Kraken_Verifizierung2 © "Kraken"

 

Anschließend gelangst du auf eine Übersicht mit unterschiedlichen Verifizierungsstufen: Tier 0 bis Tier 4 - wobei Tier 0 dein Start-Level direkt nach der Anmeldung ist und noch keine Nutzung von Kraken ermöglicht.
Jede der darauf aufbauenden Stufen erfordern weitergehende Angaben oder Nachweise und ermöglichen dir im Gegenzug, Kraken umfangreicher zu nutzen, für die:

  • Einzahlung von FIAT-Guthaben
  • Einzahlung von Kryptowährungen
  • Auszahlung von FIAT-Guthaben
  • Auszahlung von Kryptowährungen

Die je Level steigenden täglichen und monatlichen Limits werden dir für FIAT- und Krypto-Währungen in der Tabelle übersichtlich dargestellt. Hier kannst du selbst entscheiden, für welche Stufe du dich freischalten möchtest, was davon abhängt, wie umfangreich und intensiv du Kraken nutzen möchtest.

kraken_tiers © "Kraken"

Zur Verifizierung steht dir unter der Tabelle je Vertifizierungslevel ein entsprechendes Formular zur Eingabe deiner Daten zur Verfügung. Diese schauen wir uns nun genauer an:

Im Level 1 musst du lediglich deinen Namen, Vornamen, dein Geburtsdatum und deine Telefonnummer hinterlegen - fertig.

Kraken_Tier1 © "Kraken"

Im Anschluss bist du umgehend für das Tier 1 freigeschaltet und kannst Kryptowährungen einzahlen und bis 2.500 $ täglich auszahlen lassen. Jetzt kann es also im Prinzip losgehen oder du schaltest noch weitere Levels frei.

Kraken_Tier1_done © "Kraken"

Für die Erreichung des nächsten Levels 2 musst du lediglich deine Adresse eintragen:

Kraken_Tier2 © "Kraken"

Nun bist du auch für diese Stufe verifiziert und du kannst - wenn du möchtest- umgehend mit der nächsten Stufe fortfahren.

Kraken_Tier2_done © "Kraken"

Die folgende Verifizierung, Tier 3, ist wesentlich umfangreicher. Hier müssen Nachweise zu deiner Identität hochgeladen werden - Kraken ist damit keine anonyme Börse, sondern folgt den Prozessen der Geldwäscheregelungen mit dem damit verbundenen KYC-Erfordernis (Know-your-customer).

Zu den Nachweisen deiner Identität gehören:

  • Identity Document (Führerschein, Personalausweis oder Reisepass)
  • Proof of residence, um deinen Wohnsitz zu belegen, in Form einer Gas- oder Stromrechnung oder einem Bankauszug oder einer Kreditkartenabrechnung oder einem „Proof of residence certificate“. Der Nachweis darf nicht älter als drei Monate sein.
  • ID confirmation photo: ein ID-Konfirmationsbild - siehe Beschreibung


Tier3 © "Kraken"

Was ist ein ID-Konfimationsbild?

Ein ID-Konfimationsbild ist ein "Selfie" von dir, bei der du dein Ausweisdokument, also z. B. deinen Personalausweis oder deinen Führerschein, sichtbar in die Kamera hältst. Zusätzlich musst du auf dem Foto ein handgeschriebenes Papier halten, auf dem  "only for trading digital currency on www.kraken.com" stehen muss, inklusive des aktuellen Datums und deiner Unterschrift. Wir nutzen für die Erstellung des Fotos die eingebaute Kamera in unserem Laptop und starten das Foto mit dem Selbstauslöser. Achte bei der Erstellung des Fotos, das sowohl du, als auch die Nachweise gut erkennbar sind:

ID_confirmation photo_Kraken © "Kraken"

Wenn alle Unterlagen hochgeladen und geprüft wurden, wird dir auch dieser Schritt anschließend als abgeschlossen angezeigt, wobei die Verifizierung erst nach Sichtung der Unterlagen und nicht umgehend erfolgt.

Tier3_done © "Kraken"

Die Freischaltung für die vierte und letzte Stufe ist nur nach Anfrage beim Support möglich. Mit den ersten drei Stufen sollte man jedoch im Regelfall auskommen, sofern man nicht über 200.000 US-Dollar pro Monat ein- oder auszahlen möchte.

Guthaben bei Kraken einzahlen (deposit)

Bei Kraken kannst du wahlweise Guthaben in einer FIAT-Währung oder in einer der angebotenen Kryptowährungen einzahlen (Deposit).

Hierfür klickst du einfach auf „Funding“ und kannst im nächsten Schritt auswählen, auf welches Depot du einzahlen möchtest.

Kraken_Funding2 © "Kraken"

Die Einzahlung von EUR kannst du in Deutschland nur vornehmen, wenn du Tier-3-verifiziert bist. Vorher kannst du lediglich Bitcoins oder Altcoins einzahlen. Wer über ein Konto bei der deutschen Fidor Bank verfügt, hat einen klaren Vorteil: da Kraken eine Partnerschaft mit der Fidor Bank hat, kannst du schneller, also bereits in wenigen Minuten auf dein eingezahltes Guthaben zugreifen. Bei anderen Banken hingegen kommt die übliche Wartezeit einer Überweisung zum Tragen, bei der du mit 2-3 Werktagen rechnen kannst.

Auch als Fidor-Kunde musst du allerdings bei der ersten Überweisung mit etwas mehr Zeit rechnen, da jede „Erst-Transaktion“ von und zu einem Fidor-Bankkonto von einem Compliance-Spezialisten der Bank überprüft wird. Das bedeutet, dass die erste Transaktion nicht in Minuten erfolgt, sondern auf der „Funding“ Seite im Status „On Hold“ angezeigt wird, bis die Einzahlung freigegeben wurde.

Möchtest du eine Kryptowährung einzahlen, wählst du einfach einen der angezeigten Coins aus. Wir zahlen in unserem Test Litecoins bei Kraken ein.

Nachdem wir den Hinweis akzeptiert haben, dass Kraken nicht dafür verantwortlich gemacht werden kann, sofern Guthaben an eine falsche Adresse geschickt wurde, kannst du auf dem folgenden Screen die Adressen für den Empfang deiner Coins generieren lassen.

Kraken_Deposit_LTC_arrow © "Kraken"

Diese Adresse kopierst du und trägst sie einfach beim Senden von Coins in einer deiner Wallets ein oder gibst diese an einen Sender weiter, der dir Guthaben einzahlen möchte. Wahlweise kannst du die Adresse auch als QR-Code abscannen. Sobald die erforderlichen zwölf Bestätigungen aus dem Netzwerk eingegangen sind, ist dein Guthaben verfügbar und steht dir zum Handeln auf Kraken zur Verfügung. Kraken sendet dir zudem eine E-Mail, sobald das Guthaben auf deinem Account eingegangen ist, so dass du über den Fortschritt jederzeit informiert bist.

Guthaben auszahlen (withdraw)

Zum Auszahlen gehst du wie beim Einzahlen vor, nur klickst du bei Funding auf „Withdraw“ und trägst dort die Empfängeradresse ein.

Kraken_withdraw © "Kraken"

Die Empfängeradresse muss nochmals per Mail bestätigt werden. Du erhältst daher umgehend einen Link zugesendet, den du einfach aufrufen musst, um die Adresse zu bestätigen, bevor die Transaktion ausgeführt wird.

Kraken_withdraw_adresse_confirmation © "Kraken"

Trading auf Kraken.com

In Kraken kannst du sowohl einzelne Währungen gegen andere Währungen oder - ähnlich des Forex-Markts - Währungspaare handeln. Beim Handel von Währungen muss dir stets der entsprechende Betrag in einer Währung als Guthaben zur Verfügung stehen, den du handeln möchtest. Beim Trading von Währungspaaren (currency pairs) öffnest du immer eine „Open“ -Position unter Verwendung eines Hebels (Leverage) - also mit „geliehenen“ Mitteln.

Zum Traden klicke einfach direkt auf „Trade“ im Menü. Für eine Ansicht mit übersichtlichen Charts und Watchlists kannst du auf den Button „New Charting & Trading Tools“ klicken. Allerdings handelt es sich hierbei um eine Beta-Version zur neuen Tradingoberfläche von Kraken. Wenn dir das besser gefallen sollte, kannst du auch direkt die Seite trade.kraken.com starten. Dort kannst du dich mit deinem Account unter „Connect“ verbinden, wofür dich Kraken auf die Login-Seite kraken.com/trade-login  weiterleitet. Nach der Anmeldung siehst du die gleiche Ansicht, wie wenn du zuvor auf den Button geklickt hättest: links die Charts und rechts oben die Felder zur Ausführung deiner Order. Im Test kam es bei dieser Ansicht zu einigen Verbindungsabbrüchen.

Kraken_trading_start © "Kraken"

Gehen wir daher zurück auf die Standardansicht - die Funktionen sind die gleichen: Das Trading beginnt mit der Platzierung einer Order. Hierfür klickst du auf „New Order“ und gibst deinen gewünschten Auftrag ein.

Für die Platzierung der Order gibt es verschiedene Ansichten, in der du jeweils mehr Eingaben vornehmen kannst.  

Unter „Simple“, dem einfachen Modus, kannst du eine Kauf- oder Verkaufsorder für die entsprechenden Währungskombinationen aufgeben, zum Beispiel eine Kauforder für Bitcoins in EUR. Die Währungskombination kannst du oben im Drop-Down-Menü auswählen.

Simple_Trading_Kraken © "Kraken"

Die Order kannst du grundsätzlich im Typ „Market“ oder „Limit“ ausführen:

  • Market bedeutet, dass du zum Besten durchschnittlichen Marktpreis (best average market price) kaufst bzw. verkaufst.
  • Limit bedeutet, dass du zu einem festen Preis (oder besser), dem „fixed price“ kaufst oder verkaufst.

Die Vorteile eines Limit-Orders ist, dass dieser einen durchschnittlichen besseren Preis erzielen kann, bis deine Order zu deinen Konditionen - oder besser - gefüllt ist. Der Nachteil ist, dass es keine Garantie dafür gibt, dass dein Kauf- oder Verkauf-Auftrag komplett oder überhaupt bedient wird.

Die minimale Größe einer Order ist übrigens festgelegt. Das kannst du unter diesem Link nachschauen: support.kraken.com/hc/en-us/articles/205893708-What-is-the-minimum-order-size
Sollte ein von dir gewählter Betrag diese Größe nicht erreichen, erhältst du allerdings ohnehin eine entsprechende Meldung.

Unter „Intermediate“ stehen dir weitere Möglichkeiten zur Verfügung, wie die Nutzung eines Hebels (Leverage-Level), die Festlegung eines Start- oder Ablauftermins deiner Ordner oder in welcher der Währungen die Gebühren anfallen sollen.

Intermediate_Trading_Kraken © "Kraken"

Im fortgeschrittenen „Advanced“-Modus kannst du noch weitere Bedingungen deiner Order festlegen, unter welchen diese ausgeführt werden soll.

Trading_Advanced_Kraken © "Kraken"

Im Menü kannst du dir deine getätigten „Orders“, „Positions“ und „Trades“ ansehen.

Gebühren auf kraken.com

Die Gebühren auf Kraken sind relativ günstig und abhängig von der Höhe der getätigten Transaktion. Die Trading-Gebühren sind auf dieser Seite kraken.com/help/fees übersichtlich dargestellt und werden bei jeder Transaktion angezeigt.

Wie sicher ist Kraken?

Die Anmeldung bei Kraken erfolgt über ein Benutzernamen und ein Passwort. Um den Zugriffsschutz zu erhöhen, bietet Kraken eine Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) an. Diese kann für die einzelnen Aktionen Login, Trading, Ein-/Auszahlungen und das Setup des Master-Keys einzeln aktiviert werden.

Kraken2fa © "Kraken"

Als zweiter Faktor können unterschiedliche Tools eingesetzt werden. So unterstützt Kraken neben einem weiteren Passwort die Verwendung des Hardware-Tokens Yubikey und den Goolge-Authenticator - wahlweise im TOTP (Time-based One Time Password) oder im HOTP (HMAC-based One Time Password) Modus.

Kraken2fa_Methods © "Kraken"

Für die Nutzung des  Google-Authenticators musst du mit deiner App lediglich den bei Kraken angezeigten QR-Code abscannen und die 2FA ist aktiviert. Nun musst du bei jeder der zuvor ausgewählten Aktion zusätzlich den zweiten Faktor eingeben.

Ist kraken.com down?

In unserem Test brach gleich mehrmals die Verbindung zu den Kraken-Servern ab. Als Fehlermeldung erschien folgender Screen:

Kraken_down © "Kraken"

Durch einen Reload oder ein Zurückgehen innerhalb des Browserfensters konnte zwar meist wieder an die Stelle des Abbruchs zurückgesprungen werden, aber teilweise musste die Session komplett beendet und sich anschließend wieder neu angemeldet werden. Nach den aktuellen Informationen der Seite downdetecor.com (http://downdetector.com/status/kraken-exchange) belaufen sich die häufigsten Probleme bei Kraken aktuell auf Webseitenzugriffe (über 56 %), gefolgt von Problemen beim Login (40 %) und Transfer in (2 %).

Vorteile und Nachteile von Kraken

Für einen kurzen Überblick, fassen wir die Vor- und Nachteile von Kraken nachfolgend für Euch zusammen:

Vorteile:
schnelle Freischaltung bei der Verifizierung
niedrige Transaktionsgebühren
angemessene Sicherheitsfeatures
viele Funktionen, bei übersichtlichem und intuitiv nutzbarem Seitenaufbau
schnelle Überweisungen für Fidor-Kunden

Nachteile:
Beschränktes Portfolio unterstützter Altcoins
Freischaltung von Tier 3 kann dauern
Probleme bei Performance und Verfügbarkeit

Test-Fazit: Unsere Erfahrungen mit Kraken.com

Kraken ist mit Sicherheit eine der besten Börsen für den Handel von Bitcoins und weiterer Altcoins. Anwender können Guthaben sowohl in FIAT- als auch in Kryptowährung ein- und auszahlen lassen und damit handeln. Das Trading kann in unterschiedlichen Stufen von „einfach“, „mittel“ bis „fortgeschritten“ umgesetzt werden. Dadurch kommt sowohl der Anfänger als auch der Trading-Profi auf seine Kosten. Die Sicherheitsfeatures überzeugen ebenso, wie der klar strukturiere Seitenaufbau und die intuitive Menüführung zur Ausführung der einzelnen Funktionen. Solange Kraken seine Performance-Probleme im Griff hat, gefällt die Börse durchgängig.

Sollten - wie im Test - die schlechte Erreichbarkeit zur Gewohnheit werden, ist die Börse nur was für geduldige Anwender. Gerade beim Trading ist allerdings die Zeit ein kritischer Faktor und bei einer Nichtverfügbarkeit der Seite, kann unter Umständen gerade nicht zeitnah auf Kursschwankungen reagiert werden - sofern keine automatische Order-Ausführung hinterlegt wurde.



Dein Name wird neben deinem Kommentar angezeigt.

1 + 4 =



Kraken Exchange Bitcoin Handel Bitcoin handeln Kraken.com Kryptobörse Börse

3.301x angesehen | 0 Kommentare




Bitcoin für Anfänger - Kostenlos herunterladen



Werbung



Interessante Artikel

Bitcoin

Unsere Empfehlungen: Die besten Bitcoin-Wallets 2020 im Test

Unsere Empfehlungen: Die besten Bitcoin-Wallets 2020 im Test

Wir vergleichen und testen die besten Bitcoin-Wallets 2020 und zeigen euch, wie diese eingerichtet werden.

Eine Bitcoin-Wallet ist wie das Bank-Konto für die eigenen Euro: Die Wallet sollte mit Bedacht ausgewählt werden. Wir vergleichen und testen die besten Bitcoin-Wallets 2020 und zeigen die optimale Einrichtung der jeweiligen Bitcoin-Wallets. 

weiterlesen »

Investment

Automatischer Trading Bot für Binance, Poloniex, Bitfinex, Kraken…

Automatischer Trading Bot für Binance, Poloniex, Bitfinex, Kraken…

Kostenloser Trading Bot Gekko für Windows, Linux, Mac oder Rasperry Pi: Unsere Erfahrungen und Tutorial

Mit dem kostenlosen Trading Bot Gekko lässt sich auf vielen der großen bekannten Börsen automatisiert handeln. Dabei kann der Open Source-Bot Gekko viele bekannte Trading Strategien automatisiert abbilden. In einem Schritt für Schritt Tutorial zeigen wir, wie sich der Trading Bot einrichten lässt, wie dieser funktioniert und welche Erfahrungen wir mit dem Bot gesammelt haben.

weiterlesen »


Bitcoin Mining

Genesis Mining

Großer und beliebter Cloud-Mining-Anbieter für Bitcoin-, Ethereum-, Dash-, und Altcoin-Mining

Hashflare.io

Cloud-Mining-Anbieter für Bitcoin, Ethereum und weitere Kryptowährungen



Bitcoin Exchanges

Bitpanda

Bitcoin, Ethereum, Dash, Litecoin per Kredit- / Debitkarte oder Sofortüberweisung (nur Europa) kaufen

Bitstamp.net

Europäische Kryptowährungsbörse für Bitcoin, Ethereum und weitere Altcoins

LiteBit.eu

Kryptowährungs-Broker für über 50 verschiedene Kryptowährungen zum Sofort-Kauf per Euro oder US Dollar

Coinmama

Coinmama bietet weltweit den Sofortkauf von Bitcoin und Ethereum per Kredit- oder Debitkarte an



Bitcoin Wallets

Jaxx Wallet

Einfache, intuitive und trotzdem sichere Bitcoin- und Altcoin-Wallet

Coinbase

Eine der beliebtesten Web-Wallets für Bitcoin, Ethereum & Litecoin mit integriertem Exchange-Service

Exodus Wallet

Light-Wallet für unzählige Kryptowährungen für Windows, Linux und Mac

Ledger Wallet

Unsere Empfehlung: Extrem sichere und intuitive Hardware-Wallet für unzählige Kryptowährungen






Kryptowährungen Preise, Kurse & Charts