Krypto-Börsen

Krypto-Börse im Test: Ausführliche Erfahrungen mit Bitfinex

Unser Bitfinex-Wiki von API, How-to-buy und Margin Trading bis Einzahlung, Auszahlung und Zahlungsmöglichkeiten


5.344x angesehen | 2 Kommentare


Krypto-Börse im Test: Ausführliche Erfahrungen mit Bitfinex (c): bitfinex.com Screenshot

20.06.2018

Bitfinex sieht sich selbst als weltgrößte Exchange-Börse für Kryptowährungen. Unterstützt werden neben Bitcoin die wichtigsten Altcoins wie Ethereum, IOTA, OmiseGO oder Neo. Wir zeigen alles von den ersten Schritten, der Verifikation bis zu den Gebühren und zeigen euch im How-to-buy, wie ihr richtig kaufen könnt.





Zusammenfassung: Bitfinex auf einen Blick

  • Preis für Anmeldung / regelmäßige Nutzungsgebühr: keine (gebührenfreie Nutzung)
  • Handels-Gebühren: Je nach Handelsvolumen zwischen 0,10 und 0,20 Prozent
  • Gebühren für Krypto-Einzahlungen: keine (gebührenfrei)
  • Gebühren für Auszahlungen: je nach Kryptowährung, teilweise gebührenfrei
  • API-Unterstützung: ja
  • Sicherheitsmaßnahmen: Sehr hoch (2FA, U2F, E-Mail-Verschlüsselung, Auszahlungs-Schutz), über 99 % der Bestände offline gelagert
  • Anzahl Kryptowährungen: 24 sowie US-Dollar und Euro
  • Geeignet für: Einsteiger und Fortgeschrittene
  • Verifikation: Zugang ohne jede Verifikation für Kryptowährungen, Einzahlung von Euro und Dollar mit Verifikation
  • Auszahlungslimit: kein Limit
  • Sprachen: Kein Deutsch, nur englisch, russisch, chinesisch, japanisch
  • Margin und Funding: unterstützt
  • Update: Seit dem 01.01.2018 kann erst ab einer Einzahlung i.H.v. 1.000 US-Dollar auf Bitinex gehandelt werden! Mehr dazu im Kapitel: Neue Verifikationsstufe ab 01.01.2018

Registrierung

Bitfinex.com* existiert seit 2013. Sitz der Börse ist in Hongkong. Da Bitfinex somit nicht unmittelbar von der Volksrepublik China kontrolliert werden kann, musste sie – im Gegensatz zu chinesischen Börsen – ihren Betrieb nicht bis Ende Oktober 2017 einstellen.

Die Anmeldung bei Bitfinex dauert nur 1 Minute: Benutzername wählen, E-Mail-Adresse und zweimal das Passwort eingeben und fertig!
Bei Klick auf den Link oder durch Angabe des Referrer-Codes „o0ui9F5j1espart ihr 10 % auf die Trading-Gebühren in den ersten 30 Tagen.

Bitfinex-Test © "bitfinex.com Screenshot"

 

Wir empfehlen dringend, ein Passwort bestehend aus mehreren großen und kleinen Buchstaben sowie Zahlen und Sonderzeichen zu verwenden.

 

Nach erfolgter Anmeldung gelangt man direkt in den Trading-Bereich von Bitfinex.

Neue Verifikationsstufe seit 01.01.2018

Bitfinex wäre im Dezember 2017 fast - wie viele andere Börse weltweit auch - unter dem enormen Neukundenansturm im Zuge des raschen Bitcoin-Wertzuwachses zusammengebrochen. Wie bei Coinbase.com (unser Test ) war die Seite zeitweise nicht erreichbar oder es dauerte tagelang, bis  Auszahlungen durchgeführt wurden.

Um die Stabilität der Webseite künftig besser gewährleisten zu können, hat sich Bitfinex dazu entschlossen, für alle Konten, die nach dem 1. Januar 2018 erstellt werden, eine neue Aktivierungseigenkapitalanforderung einzubauen.

Das heißt: Neukunden dürfen mit ihrem Account erst handeln oder ihre Einlagen z.B. verzinsen, wenn sie das Mindesteigenkapital in Höhe von 1.000 US-Dollar erreicht haben!

Dabei spielt es keine Rolle, ob die 1.000-Dollar-Schwelle mit FIAT (Euro, US-Dollar) oder Kryptowährungen oder einer Mischung aus beidem erreicht wird.

Nach Erreichen dieses Minimums wird ein Konto vollständig aktiviert. Anschließend kann der Einlagenwert des Kontos ohne Folgen auch unter diese Aktivierungsschwelle fallen.

 

Hinweis: Bestehende Konten sind von diesen Änderungen nicht betroffen. Diese Änderung betrifft nur neue Konten.

Eine weitere Identifikation ist nur notwendig, wenn man zusätzlich zu Kryptowährungen auch FIAT-Geld (derzeit: US-Dollar oder Euro) einzahlen möchte! Bitfinex verlangt in diesem Fall die vollständige Verifikation mittels zweier Ausweisdokumente sowie einer beliebigen Rechnung, die nicht älter als 3 Monate sein darf. Anschließend kann mit FIAT-Geld gehandelt werden.

Wegen der hohen Nachfrage kann es bis zu 8 Wochen dauern, bis die Verifikation durch Bitfinex bestätigt wird.

Weitere Limits gibt es nicht.

Unsere Einschätzung:
Wer den starken Ansturm neuer Kunden im November und Dezembre 2017 in den Medien verfolgt hat, dem war klar, dass selbst die großen Börsen dem nicht gewachsen sein konnten. Bitfinex zieht nun die vorläufige Notbremse und versucht durch den Ausschluss von Kleinanlegern, die eigene Seite zu stabilisieren. Die Mindesteinlage von 1.000 US-Dollar ist gerade für Neueinsteiger sehr hoch - und für einige vermutlich zu hoch angesetzt.

Hier muss sich noch herausstellen, ob Bitfinex diese Kundenpolitik langfristig halten kann oder ob die Konkurrenten wie Binance.com* unser ausführlicher Test ohne Mindesteinlage nicht am Platzhirsch vorbei ziehen werden.

Langfristig wird Bitfinex auch kleineren Anlegern wieder an Bord holen müssen. Aber als Platzhirsch - und das ist Bitfinex nun mal - kann man sich diese Vorgehensweise zeitweilig wohl erlauben.

Aktivierung der 2-Faktor-Authentifikation (2FA)

Als nächsten Schritt empfehlen wir dringend die Aktivierung der 2-Faktor-Authentifizierung. Dies geht nur in Verbindung mit einem Smartphone und erhöht die Sicherheit eures Bitfinex-Accounts.

 

Zur Aktivierung rechts oben in der Ecke auf „Manage Account“ und dann „Security“ auswählen. Neben den weiteren Features von Bitfinex, die wir unter „Sicherheit“ noch genauer beschreiben, findet sich die „Two-Factor Authentification“.
Bitfinex unterstützt „FIDO Universal 2nd Factor (U2F)“, „twilio“ mit SMS-Unterstützung und Googles „Authenticator“.

 

Für die Einrichtung beispielsweise mit dem „Google Authenticator“ muss man die App vorher aufs Smartphone laden. Mit dem roten Plus in der App wird die Smartphone-Kamera aktiviert. Damit den eingeblendeten QR-Code abfotografieren. Die Einrichtung am Handy ist nun abgeschlossen. Bevor man auf Bitfinex die Erstellung mit der ersten sechsstelligen Zahlenfolge abschließt, empfehlen wir dringend, noch den eingeblendeten Key zu sichern! Damit kann im Falle eines Smartphone-Verlusts die 2FA erneut aktiviert werden.

Bitfinex-Test © "bitfinex.com Screenshot"

 

Wozu brauche ich die 2-Faktor-Authentifizierung?
Mithilfe der 2FA werden wichtige Vorgänge im eigenen Bitfinex-Account (Logins, Auszahlungen usw.) mit einem sechsstelligen Code, der sich alle 15 Sekunden ändert, bestätigt.
Dadurch wird es für einen potenziellen Angreifer viel schwieriger, dir zu schaden. Denn es genügt nun nicht mehr, einfach deinen Benutzernamen und dein Passwort zu kennen. Er müsste zusätzlich auch dein Handy kontrollieren, was deutlich schwieriger ist.

Einzahlungen und Auszahlungen, Limits

Wie gerade beschrieben, gibt es – anders als bei vielen anderen Börsen - auf Bitfinex keine Auszahlungslimits. Man muss also nicht wie etwa bei Poloniex, Bittrex oder Kraken sich selbst nach und nach genauer identifizieren und erhält dann im Gegenzug immer höhere tägliche, wöchentliche oder monatliche Auszahlungsbeschränkungen.

 

Unsere Einschätzung:
Wir können sofort und flexibel unser Krypto-Geld verschieben. So muss das sein!

 

Einzahlungen:
Wer handeln will, muss zuerst eine Einzahlung vornehmen. Dafür rechts oben auf „Deposit“ klicken und die einzuzahlende Kryptowährung auswählen. Anschließend bei „Exchange Wallet“ auf „Click to generate address“:

Bitfinex-Test © "bitfinex.com Screenshot"

 

Diese Adresse ist – ähnlich wie eine Kontonummer bei der Bank – von jetzt an fest mit dem Account geknüpft. Auf diese Adresse kann nun der entsprechende Coin eingezahlt werden.

Im rechten Teil des Fensters unter „Deposit“ sieht man die letzten Einzahlungen. Nettes Detail: Es wird auch angezeigt, welche Einzahlungen schon unterwegs sind und wie viele Bestätigungen sie bereits haben. Das erleichtert den Überblick.

Nicht vergessen: Alle Einzahlungen sind gebührenfrei. Die „Transaction Fee“ erhält nicht der Anbieter deiner Wallet, sondern die Miner, die deine Transaktion bestätigen müssen, indem sie sie in die Blockchain eintragen.

 

Auszahlungen:
Auszahlungen erfolgen ähnlich wie die Einzahlungen. Dazu rechts oben auf „Withdraw“ klicken und wie bei den Einzahlungen die gewünschte Kryptowährung auswählen.
Im folgenden Menü die Empfängeradresse und den Auszahlungsbetrag eingeben sowie den zweiten Haken setzen. Anschließen die Auszahlung mit „Request Withdrawal“ anfordern:

Bitfinex-Test © "bitfinex.com Screenshot"

 

Die Auszahlung muss nun durch einen 2FA-Code bestätigt werden.
Sofern unter „Security“ eingestellt, muss die Auszahlung ein zweites Mal bestätigt werden. Dafür die erhaltene E-Mail und den dortigen Link öffnen. Im neuen Browser-Tab nun die Auszahlung bestätigen.

 

Nicht vergessen: Alle Auszahlungen sind gebührenfrei. Die „Transaction Fee“ erhält nicht Bitfinex, sondern die Miner, die deine Transaktion bestätigen müssen, indem sie sie in die Blockchain eintragen.

 

Wallets
Rechts neben dem Button „Withdraw“ findet sich der Reiter „Wallets“. Hier erhält man einen guten Überblick über die eigenen Bestände. Diese können dort auch mit wenigen Klicks verschoben werden.

 

Unsere Einschätzung:
Bitfinex ermöglicht ein bequemes Management der Ein- und Auszahlungen. Bravo!

Zahlungsmöglichkeiten: Paypal, FIAT-Bankverbindung, Kreditkarte?

Die Partnerbanken von Bitfinex* haben ihren Sitz nach eigenen Angaben in Taiwan.

Seit Mitte November 2017 sind es endlich möglich, auch Euro und US-Dollar nach Bitfinex zu überweisen! Voraussetzung hierfür ist die vollständige Verifikation mittels zweier Ausweisdokumente sowie einer beliebigen Rechnung, die nicht älter als 3 Monate sein darf. Anschließend kann mit FIAT-Geld gehandelt werden.

 

Wegen der hohen Nachfrage kann es bis zu 8 Wochen dauern, bis die Verifikation durch Bitfinex bestätigt wird.


Zahlungen per Paypal und Kreditkarte werden nicht akzeptiert.

Krypto-Währungen können jedoch auch ohne Verifikation und ohne Limit gehandelt werden.

 

Unsere Einschätzung:
Bifinex hat sich richtig entschieden:

Wer nur mit Kryptowährungen handeln möchte, benötigt keine Verifikation, und kann komplett anonym bleiben.

Wer auch mit FIAT-Geld handeln will (z.B. im Tausch gegen Bitcoin) kann dies nach Erledigung der Know-Your-Customer-Prinzipien tun.

So verhindert Bitfinex illegale Geldwäsche mit FIAT-Geld und erlaubt gleichzeitig den direkten Einstieg in die Krypto-Börse, ohne in eine rechtliche Grauzone zu rutschen.


Wer anonym bleiben möchte, empfehlen wir, zum Beispiel auf LiteBit.eu* (unser Test ), Bitpanda (unser Test ), Anycoindirect* (unser Test ), Kraken (unser Test ) oder Bitcoin.de* (unser Test ) einfach und sicher Bitcoin zu kaufen und diese auf Bitfinex gegen Altcoins einzutauschen. Wie das geht, haben wir weiter oben beschrieben.

Transferzeiten: Wie lange dauert eine Überweisung von Bitcoin oder Altcoin?

Nachdem eine Auszahlung angefordert wurde, wird dies per E-Mail erneut bestätigt. Hier sind auch die aktuellen Transferzeiten benötigt, also die Zahl an Minuten oder Stunden, die bis zur Gutschrift beim Empfänger aktuell anfällt.
Die Wartezeit („Withdrawal processing time“) beträgt zwischen 10 Minuten und mehreren Stunden. Die genaue Dauer hängt von der aktuellen Auslastung des jeweiligen Netzwerks ab.

Gebühren

Für die Nutzung der Krypto-Börse Bitfinex* fallen keine regelmäßigen Gebühren an, das heißt, es gibt keine laufenden Kosten pro Tag oder Monat. Dies ist aktuell der Standard bei allen Börsen.

 

Kosten im Sinne von Gebühren fallen bei Bitfinex stets für zwei Vorgänge an.


1. Gebühren für Krypto-Handel („Order Execution“)
Hier hängt die Höhe der Gebühr vom gehandelten Betrag, berechnet in US-Dollar, ab. Der Anbieter („Maker“) muss dabei zwischen 0,02 und 0,1 Prozent zahlen, ab 7.500 US-Dollar entfällt sein Gebührenanteil.
Der Nachfrager („Taker“) zahlt zwischen 0,1 und 0,2 Prozent des Kaufbetrags.
Hier die genaue Auflistung aller aktuellen Gebühren auf Bitfinex.com:

Bitfinex-Test © "bitfinex.com Screenshot"

 

2. Gebühren für Auszahlungen (Transaktionen, „Transaction Fees“)
Alle Auszahlungen sind gebührenfrei. Die „Transaction Fee“ erhält nicht Bitfinex, sondern die Miner, die deine Transaktion bestätigen müssen, indem sie sie in die Blockchain eintragen.

Bitfinex-Test © "bitfinex.com Screenshot"

 

Unsere Einschätzung:
Die Höhe der Gebühren ist äußerst fair, gerade im Vergleich zu anderen Anbietern. Hier ein Gebühren-Vergleich:

Bitfinex vs Coinbase bzw. Bitfinex vs Bittrex
Bitfinex: 0,2 % (Taker) 

Coinbase: 1,49 %

Bittrex: 0,25 %

Angebot: Bitcoin und Altcoins

Bifinex konzentriert sich auf wenige, aber sehr wichtige Kryptowährungen. Teilweise sind diese auch nur auf Bitfinex zu kaufen. Aktuell finden sich dort:

1.    Bitcoin (BTC)
2.    Litecoin (LTC)
3.    Ethereum (ETH)
4.    Ethereum Classic (ETC)
5.    Zcash (ZEC)
6.    Monero (XMR)
7.    Dash (DASH)
8.    Ripple (XRP)
9.    IOTA (IOT)
10.  EOS (EOS)
11.  Santiment (SAN)
12.  OmiseGo (OMG)
13.  BitcoinCash (BCH)
14.  NEO (NEO)
15.  Metaverse (ETP)
16.  Qtum (QTUM)
17.  Aventus (AVT)
18.  Eidoo (EDO)
19.  Bitcoin Gold (BTG)
20.  Streamr (DATA)
21.  QASH
22.  YOYOW
23.  Golem (GNT)
24.  Status (SNT)

 

Bifinex hat ein wesentlich kleineres Angebot als z.B. Poloniex mit 66 Coins oder gar Bittrex mit über 200 Coins.

 

Unsere Einschätzung:
Bitfinex bietet seinen Kunden alle wichtigen Coins zum Handeln an. 24 verschiedene Kryptowährungen sehen auf den ersten Blick nicht nach vielen aus. Das bedeutet allerdings auch, dass Bitfinex nicht auf Masse sondern auf Klasse setzt. Die angebotenen Coins sind unserer Meinung nach die wichtigsten auf dem Markt, da sie sich durch ihre Bekanntheit oder die dahinterstehende Technologie besonders auszeichnen. Wir selbst halten die allermeisten dieser Coins und gehen fest davon aus, dass sie eine bedeutende Zukunft haben werden. Auf IOTA und OmiseGo hält Bitfinex zudem auch das Handelsmonopol für Kryptowährungen der nächsten Generation.

Sicherheit & Hacks

2016 wurden während eines Hackerangriffs Bitcoin im Wert von 72 Millionen US-Dollar entwendet, woraufhin der Bitcoin-Kurs weltweit um 20 % einbrach. Bitfinex schaffte es jedoch, bis April 2017 alle Opfer des Hacks voll zu entschädigen; für die Nutzer gingen also keine Einlagen verloren. Diese Kundenpolitik sucht ihresgleichen! Uns ist kein weiterer Fall bekannt, bei dem eine Krypto-Börse so kundenfreundlich gehandelt hat.

 

Um so einen Unglücksfall wie den Hack von 2016 nicht noch einmal geschehen zu lassen, fährt Bitfinex alle derzeit vorhandenen Möglichkeiten auf, um die höchste Sicherheit zu gewährleisten.
Die wichtigste Vorgehensweise: Über 99 Prozent aller Kryptobestände sind nicht permanent online, sondern offline gehalten. Somit sind sie vor unbefugtem Zugriff geschützt.

 

Als weitere Sicherheitsfunktionen bietet Bitfinex an, IP- und Auszahlungs-Whitelists zu erstellen und E-Mails verschlüsselt zu übertragen.
Wie oben beschrieben ist die Aktivierung der 2-Faktor-Authentifizierung Pflicht, um alle wesentlichen Funktionen der Seite nutzen zu können.
Der Nutzer muss Auszahlungsanfragen von bisher ungenutzten IP-Adressen per E-Mail autorisieren, Auszahlungsanfragen mittels neuer IP-Adressen können sogar für 24 Stunden blockiert werden.

Bitfinex-Test © "bitfinex.com Screenshot"

 

Unsere Einschätzung:
Bitfinex hat sich seit damals sehr weiterentwickelt und bietet sowohl severseitig als auch für den individuellen Kunden ein Maß an Sicherheit, das jeder Kunde heute erwarten darf.
Wie bei allen Börsen bleibt ein Restrisiko, denn absolute Sicherheit gibt es nicht. Wer ganz auf Nummer Sicher gehen möchte, dem empfehlen wir, alle Krypto-Geldbeträge offline in einer so genannten Cold-Wallet zu speichern. Hier haben wir zum Beispiel Exodus (unser Test ) und die Ledger-Wallet* getestet.

Bitfinex API

Bitfinex bietet die volle Unterstützung der Programmierschnittstelle API (= Application Programming Interface) an. Die APIs erlauben es dem Nutzer, automatisiert auf alle Funktionen der Bitfinex-Website zuzugreifen und so etwa

  • Aktuelle und vergangene Accountinformationen abzurufen (z.B. Kontostände). Zudem:
  • Lesen und Schreiben von Ordern
  • Lesen und Schreiben von Margin Trading und Funding
  • Lesen und Schreiben von Auszahlungen

Zudem werden Opensource-Integrationen und Libraries wie Go, Node.js und Ruby unterstützt.

 

Unsere Einschätzung:
Durch die umfangreichen Möglichkeiten von API sind Nutzer sogar in der Lage, ihre eigene oder Plattformen anderer Anbieter lokal, online oder sogar als App zu nutzen.

Wir empfehlen hier etwa den Funding-Bot Coinlend.org sowie das hervorragende Analysetool Cointracking*.

How-to-buy: Wie funktioniert Trading auf Bitfinex.com?

Der Kauf von Bitcoin oder Altcoin ist sehr einfach gestaltet. Bitfinex ist dabei nicht selbst der Verkäufer, sondern stellt lediglich die Plattform zur Verfügung. Verkäufer und Käufer sind Nutzer der Website.

 

1. Schritt:
Sicherstellen, dass eine ausreichende Menge an Bitcoin auf der Wallet zur Verfügung steht. Dieser Betrag muss unter „Exchange“ aufgeführt sein.

Neben Kryptowährungen kann auch gegen US-Dollar getauscht werden, wobei Einzahlungen in US-Dollar, wie oben beschrieben – aktuell und bis auf weiteres nicht möglich sind. Es empfiehlt sich also, Bitcoin gegen FIAT (US-Dollar, Euro, …) zu kaufen und dann nach Bitfinex zu überweisen. Teilweise kann auch gegen Ethereum getauscht werden.

 

2. Schritt:
Links oben über „Trading“ fahren. Hier werden die einzelnen Handelspaare eingeblendet, die getauscht werden können.

 

3. Schritt:
Handelspaar durch Klick auswählen.

 

4. Schritt:
Unter „Order Form“ wird der Preis pro Altcoin in Bitcoin angezeigt. Rechts daneben wird in den leeren Kasten die gewünschte Menge des Altcoins eingetragen.

 

5. Schritt:
Anschließend auf die grüne Schaltfläche „Exchange Buy“ klicken.
Das Angebot wird nun veröffentlicht und in der Regel innerhalb weniger Sekunden bis Minuten automatisiert umgesetzt.
Funktioniert dies nicht, liegt das etwa daran, dass der Preis gerade stark ansteigt und man zu günstig kaufen möchte. Der Preis kann aber unter „Positions“ bzw. „Orders“ angepasst werden.

 

6. Schritt:
Die frisch eingetauschten Coins finden sich nun unter „Wallets“ und stehen zur Verfügung.

Bitfinex-Test © "bitfinex.com Screenshot"

Margin Funding

Eine ebenfalls sehr empfehlenswerte Funktion von Bitfinex ist das Margin Funding. Hier hat man die Möglichkeit, eine Kryptowährungen für zwei bis 30 Tage an den Meistbietenden zu verleihen und hierfür im Gegenzug Zinsen zu erhalten.
Je nach Kryptowährung werden aufs Jahr gerechnet zwischen 1 % und >100 % Zinsen geboten!
Besitzt man also die gefragten Coins, lässt sich so manches Vermögen dazu verdienen.

 

Technisch ist der Ablauf mit dem Margin Trading identisch.
Diese Vorgehensweise ist jedoch sehr mühsam.

 

Unser Tipp:
Durch die Nutzung der API-Technik übernimmt ein Bot automatisiert rund um die Uhr das Verleihen. Wie das geht, kann in diesem Artikel nachgelesen werden.

Vorteile und Nachteile

Bitfinex bietet also einige Vorteile und wenige Nachteile:

Vorteile Nachteile

Schnelle Registrierung (1 Minute)

Einzahlungen in FIAT-Geld

     nach Verifikation möglich

Keine Identifikation erforderlich

Keine Limits bei Überweisungen

Hohe Sicherheit

Leicht zu bedienende Oberfläche

Margin Trading und Margin Funding

API-Unterstützung

App-Unterstützung

Nur 24 Coins im Angebot – aber die wichtigsten

Keine Zahlung mit Paypal und

     Kreditkarte möglich

 

Unser Test-Fazit: Erfahrungen mit Bitfinex

Uns überzeugt Bitfinex.com* auf ganzer Linie: Die Betreiber konnten einen schweren Hack überwinden und Kunden ihre verloren geglaubten Einlagen wieder gutschreiben. Sehr vorbildlich.

Bitfinex bietet alle bedeutenden Altcoins und hat seinen Kunden stets auch bei Hard Forks des Bitcoins alle neuen Token ausgezahlt – viele andere Börsen haben nicht so kundenfreundlich gehandelt.

Die Seite überzeugt durch ihre gute Handhabung sowie die vielfältige Nutzung von APIs. Durch Nutzung der Funding-Funktion kann der Nutzer sein Kryptogeld außerdem gewinnbringend anlegen.

Auch die Gebühren sind – gerade im Vergleich zu anderen Anbietern – angenehm niedrig.

Mit der neuen Möglichkeit, Euro und US-Dollar einzuzahlen, ist Bifinex aus unserer Sicht die aktuell beste Börse weltweit. Probiert es aus.



J

03.12.2017

Bitfinex

Habe mein Bitfinex Konto deaktiviert wie kann ich es wieder aktivieren hab schon eine E-Mail an den Kunden Support geschrieben wer weiß was darüber Danke im voraus

Dein Name wird neben deinem Kommentar angezeigt.

1 + 4 =



Kryptobörse API Kraken Bittrex Cointracking Bitfinex IOTA XMR OMG NEO BCH BTG Litecoin Bitcoin Zcash

5.344x angesehen | 2 Kommentare

H

4 Sterne

Bitfinex gehört zu den größten und bekanntesten Kryptowährungsbörsen. Bitfinex bietet gute Funktionen, eine große Auswahl an Kryptowährungen und faire Preise.

Hulacoins



Bitcoin für Anfänger - Kostenlos herunterladen



Werbung



Interessante Artikel

Krypto-Börsen

LiteBit.eu im Test: Unsere Erfahrungen mit dem Krypto-Marktplatz

LiteBit.eu im Test: Unsere Erfahrungen mit dem Krypto-Marktplatz

Unser LiteBit.eu-Wiki mit Antworten zu allen Fragen rund um Seriosität, Gebühren, Verifikation und ausführlicher How-to-buy-Anleitung.

LiteBit.eu gehört zu den größten europäischen Marktplätzen, auf denen Kryptowährungen gekauft werden können. Das Angebot der Website reicht dabei von allen bekannten Coins (Bitcoin, Ethereum, DASH und Monero) bis hin zu vielen (noch) unbekannten Altcoins. Wir zeigen alles von den ersten Schritten, der Verifikation bis zu den Gebühren und zeigen euch im How-to-buy, wie ihr richtig kaufen könnt. Außerdem im Test: How-to-sell, Zahlungsmöglichkeiten und Überweisungen von LiteBit.eu.

weiterlesen »

Altcoin

Litecoin kaufen: Wo und wie kann man sicher Litecoin (LTC) kaufen?

Litecoin kaufen: Wo und wie kann man sicher Litecoin (LTC) kaufen?

Unsere Erfahrungen beim Litecoin-Kauf: Vergleich und Test der besten Litecoin-Broker und Handelsplätze.

Litecoin, der kleine Bruder von Bitcoin, wird auch als das Kryptosilber bezeichnet und ist ebenfalls immer unter den Top 10 der Kryptowährungen. Wie und wo man Litecoin kaufen kann, zeigen wir in unseren Erfahrungsbericht: Wir haben mehrere Litecoin-Börsen und Handelplätze verglichen und getestet.

weiterlesen »


Bitcoin Mining

Hashflare.io

Cloud-Mining-Anbieter für Bitcoin, Ethereum und weitere Kryptowährungen

Genesis Mining

Großer und beliebter Cloud-Mining-Anbieter für Bitcoin-, Ethereum-, Dash-, und Altcoin-Mining



Bitcoin Exchanges

Bitpanda

Bitcoin, Ethereum, Dash, Litecoin per Kredit- / Debitkarte oder Sofortüberweisung (nur Europa) kaufen

LiteBit.eu

Kryptowährungs-Broker für über 50 verschiedene Kryptowährungen zum Sofort-Kauf per Euro oder US Dollar

Bitstamp.net

Europäische Kryptowährungsbörse für Bitcoin, Ethereum und weitere Altcoins

Bitsane

Kryptowährungsbörse für Bitcoin, Ethereum, Ripple und andere Kryptowährungen mit direktem Kauf per Euro oder USD



Bitcoin Wallets

Jaxx Wallet

Einfache, intuitive und trotzdem sichere Bitcoin- und Altcoin-Wallet

Coinbase

Eine der beliebtesten Web-Wallets für Bitcoin, Ethereum & Litecoin mit integriertem Exchange-Service

Exodus Wallet

Light-Wallet für unzählige Kryptowährungen für Windows, Linux und Mac

Ledger Wallet

Unsere Empfehlung: Extrem sichere und intuitive Hardware-Wallet für unzählige Kryptowährungen






Kryptowährungen Preise, Kurse & Charts