Altcoin

Was ist NEO und wie kann ich es schnell, sicher und günstig kaufen?

Unsere Erfahrungen zu NEO mit ausführlicher Kaufanleitung auf den Krypto-Börsen Anycoindirect und Bitfinex. Was ist mit Coinbase, LiteBit und Kraken? Und was ist eigentlich NEOGas?


2.622x angesehen | 0 Kommentare


Was ist NEO und wie kann ich es schnell, sicher und günstig kaufen? (c): https://neo.org/

20.06.2018

NEO belegt aktuell Platz 14 der Kryptowährungen und hat eine Marktkapitalisierung von über 2 Mrd. Euro. Grund genug, den Altcoin genauer zu betrachten. NEO existiert bereits seit 2014, damals noch als AntShares, seine aktuelle Bezeichnung trägt der Coin seit dem 24. Juli 2017. Interessant ist dieser Coin der 2. Generation, weil er wie Ethereum die so genannte Smart-Economy von morgen mitprägen könnte. Wir zeigen euch die Besonderheiten des Coins und wo und wie man ihn kaufen kann.





Zusammenfassung: NEO auf einen Blick

  • Seit Mitte 2014 am Markt, damals noch als AntShares (ANS) gelistet
  • Hohe Skalierbarkeit
  • Geringe Transaktionsgebühren
  • Genau 65 Mio. Coins verfügbar, maximal wird es 100 Mio. Stück geben
  • Nutzbar für E-Contracts (vergleichbar mit Ethereum) und Indentitätsnachweise
  • Zugriff auf andere Blockchains und FIAT-Einlagen

 

Die Technologie hinter NEO ist durchaus sehr besonders und erinnert sehr an die Möglichkeiten von Ethereum: Sie soll eines Tages das Abspeichern ganzer Verträge (statt nur Zahlen wie bei Bitcoin) per Blockchain ermöglichen. Diese so genannten E-Contracts könnten eines Tages Grundbücher ersetzen sowie akademische Abschlussgrade oder Kaufverträge fälschungssicher speichern oder deren Abschluss zusätzlich digital hinterlegen. Auch Identitätsnachweise, von der Firmenzugehörigkeit bis zum Reisepass, könnten in der Welt von morgen virtuell auf der Blockchain liegen – und NEO möchte ein Anbieter für die Ablage solcher Daten sein.
Außerdem soll der Zugriff auf andere Blockchains und sogar FIAT-Geld (Euro, US-Dollar) ermöglicht werden. NEO könnte als Kryptowährung der 2. Generation also der Dienstleister für die digitale Welt schlechthin werden.

 

Bei NEO, auch das sollte man wissen, handelt es sich um eine der ersten chinesischen Blockchains. Da beschleicht einen zwar schnell das Gefühl staatlicher Kontrolle, allerdings müssen auf der NEO-Chain ja nicht die eigenen Daten abgelegt werden. Auch und gerade Milliarden Menschen aus Asien könnten als Kunden in Frage kommen und ein chinesisches Produkt einem amerikanischen oder russischen Vorziehen.


Das Nachfragepotenzial ist daher enorm, was den Altcoin wiederum für Investoren interessant macht.

 


Was ist NEOGas? Und was unterscheidet NEO von NEOGas?

Im NEO-Universum existieren eigentlich zwei verschiedene Coins: Wenn man also von NEO schreibt, muss auch erwähnt werden, dass es NEOGas gibt.
Mit NEOGas werden die Transaktionen innerhalb der Blockchain bezahlt. Sie dienen also als eine Art Treibstoff, mit dem das Netzwerk am Laufen gehalten wird.

Ebenso wie bei NEO gibt es auch maximal 100 Mio. NEOGas-Coins. Davon sollen zunächst 11,8 Mio. Einheiten verfügbar sein. Wer NEO-Besitzer ist, kann mithilfe seiner NEO-Coins NEOGas aktiv schürfen. Aktuell können noch über 3,2 der 11,8 Mio. Gas-Einheiten ‚geborgen‘ werden. Dafür muss man die NEO-Coins von einer Börse herunternehmen und mittels der PC-Wallet NEON in der Blockchain arbeiten lassen – fürs Bestätigen von Transaktionen erhält man schließlich NEOGas als Belohnung.
Wer wissen möchte, ob wie profitabel das ist, kann den Ausblick direkt unter https://neotogas.com/ kalkulieren lassen. Wer 100 NEO-Coins hat, kann so pro Jahr 11,7 NEOGas-Coins minen. Bei ca. 20 Euro pro Gas-Coins sind dies immerhin 220 Euro im Jahr!

https://neo.org/ © "https://neotogas.com/"


Besitzer von NEO-Coins sind dazu berechtigt, Eintragungen in die NEO-Blockchain vorzunehmen. Um mit den eigenen NEO-Coins aktiv am Netzwerk teilnehmen zu können, müssen jedoch 1.000 NEOGas-Coins hinterlegt werden. Wer zwar die 1.000 Gas-Coins auftreibt, kann bei zu geringer Aktivität auch wieder aus dem Netzwerk verstoßen werden (und erhält seine Einlage natürlich zurück). Diese hohen Hürden sollen verhindern, dass allzu viele kleine Akteure das Netzwerk ausbremsen könnten.


Unsere Einschätzung:
Für die meisten privaten Investoren scheidet eine aktive Teilnahme an der NEO-Blockchain wohl ebenso aus wie das Mining von NEOGas-Token.
Gerade letzteres hebt NEO jedoch von vielen anderen ab, da die Coins so eine Art Rendite einbringen können. Wir halten das für eine sehr interessante Herangehensweise!

 

Lohnt sich der Kauf von NEO-Coins?

Diese Frage kann nur die Zeit beantworten.

Anhand einiger Indizien lässt sich allerdings Großes erkennen:
Der Kurs stand zu Beginn des Jahres 2016 noch bei 10 Euro-Cent (14 US-Cent), knapp 2 Jahre später alg er bei rund 33 Euro – eine Explosion um das 33-fache.
Das bisherige Maximum lag bei 156 Euro am 15. Januar 2018. Der aktuelle Kurs kann unter {{cryptolink-5-Neo-Kurs}} eingesehen werden.
Die technische Weiterentwicklung von NEO schreitet stetig voran, der Altcoin wird auf immer neuen Börsen gerade in Südkorea gelistet, so auch CoinNest. Die größten Plattformen sind jedoch Binance.com* (unser Test ), Bitfinex und Bittrex. Die ersten beiden stellen wir euch unten mit How-to-Buy-Anleitungen vor.

Obwohl NEO auch schon einige Zeit unter den Top-10 der Kryptowährungen war – und auch noch, wenn er in der 2. Reihe steht! – könnte der Altcoin weniger Aufmerksamkeit bekommen, als er verdient hat. Damit könnte er also tendenziell unter Wert gehandelt werden, weil sich Neueinsteiger eher auf die Klassiker Bitcoin und Ethereum stürzen, um nichts falsch zu machen.

Wir haben daher in NEO investiert, um unser Portfolio sinnvoll zu diversifizieren.

Die Entscheidung für einen Kauf muss jedoch jeder für sich selbst treffen!

 

Wo kann man NEO kaufen?

Wir stellen euch mit ausführlichen How-to-Buy-Anleitungen vor, wie ihr eure NEO-Coins bei Binance, Bitfinex und Anycoindirect kaufen könnt.

Coinbase, Kraken und LiteBite.eu bieten leider noch kein NEO an!

Unsere Einschätzung:
NEO gibt es mittlerweile an vielen Handelsplätzen zu kaufen, wobei die meisten davon in Asien beheimatet sind – wahrscheinlich der heißeste Zukunftsmarkt für NEO.
Jeder der beiden Anbieter birgt Vor- und Nachteile. Verschafft euch daher einen Überblick und entscheidet selbst, welcher zu euch passt.

 

 

Bitcoin, Ethereum oder Litecoin gegen NEO tauschen

In unserem Ratgeber empfehlen wir NEO gegen andere Kryptowährungen zu tauschen. Besonders Bitcoin, Ethereum oder Litecoin eignen sich hierfür sehr gut, da diese bereits etablierte Währungen sind, die einfach und bei vielen Anbietern zu kaufen sind. Dadurch stehen viele Zahlungsmethoden und meist auch gute Wechselgebühren für diese Kryptowährungen bereit. Zwar bieten Kryptowährungs-Börsen wir Bitfinex auch die Einzahlung von Euro und US-Dollar an, jedoch dauert die Verifikation sehr lange und ist verhältnismäßig aufwendig. 

 

Bitcoin, Ethereum oder Litecoin kaufen (optional)

Coinbase Bitcoin, Ethereum und Litecoin kaufen © "coinbase.com Screenshot"

Um Bitcoin, Ethereum oder Litecoin zu kaufen, empfehlen wir die Web-Wallet und Börse Coinbase*. Coinbase bietet den integrierten Bitcoin-, Ethereum- oder Litecoin-Kauf in der Web-Wallet an. Als Zahlungsmethoden stehen die SEPA-Banküberweisung und die Zahlung per Debit- oder Kreditkarte zur Auswahl. Für die Registrierung über unseren Partnerlink und den Tausch der ersten 100 USD in Bitcoin, Ethereum oder Litecoin gibt es nochmal 10 USD (ca. 8 Euro) als Bonus in Bitcoin.

Unser vollständiger Test der Web-Wallet Coinbase kann hier nachgelesen werden.

NEO bei Binance kaufen

Der Kauf von Neo und anderen Kryptowährungen geht auf Binance* (unser Test ) denkbar einfach. Voraussetzung ist, dass Bitcoin, Ethereum, BNB-Token oder Tether-Dollar bereits auf den Account eingezahlt wurden.

Wenn dies der Fall ist, folgendermaßen vorgehen:
1. Schritt: Ins Handelsmenü gehen
Links oben auf „Börse“ klicken. Hier besteht die Wahl zwischen „Basic“ und „Fortgeschritten“. Beide Varianten führen zum gleichen Ergebnis.

NEO kaufen © "Binance.com Screenshot"

 

2. Schritt: Gewünschtes Handelspaar wählen
Rechts oben ist BTC (Bitcoin) voreingestellt. Möchte man eine andere Kryptowährung einsetzen, besteht auch die Wahl zwischen Ethereum, BNB-Token oder Tether-Dollar.

Anschließend ins Suchfeld „NEO“ eingeben. Es wird automatisch das Handelspaar „NEO/BTC“ angezeigt. Anklicken!

NEO kaufen © "Binance.com Screenshot"


3. Schritt: Gewünschte Menge eingeben, Kauf bestätigen
Nun noch die gewünschte Menge Neo-Coins eingeben. Alternativ kann man auch 25 %, 50 %, 75 % oder 100 % seines BTC-Bestandes in Neo eintauschen.
Die Gesamtkosten in Bitcoin wird anschließend in dem leicht angegrauten Kästchen angezeigt.

Um die eingegebene Menge Neo tatsächlich gegen Bitcoin zu tauschen, nun noch auf „Kaufen NEO“ klicken:

NEO kaufen © "Binance.com Screenshot"


Herzlichen Glückwunsch! Der Kauf von Neo hat funktioniert!

Wichtiger Hinweis:
Das Trennzeichen für Dezimalstellen ist ein Punkt – kein Komma!

Unsere Einschätzung:
Beim ersten Kauf ist Binance etwas unübersichtlich, man gewöhnt sich aber schnell daran.
Vorteil: Mit wenigen Klicks erledigt. Direkter Tausch gegen vier Kryptowährungen möglich. Zudem ist Binance vergleichsweise günstig.
Nachteil: Kein Kauf mit Euro oder US-Dollar möglich. Kryptowährungen müssen bereits auf Binance liegen, damit dort gekauft werden kann.

NEO bei Bitfinex kaufen und dabei 10 % Trading-Fees sparen

Bei Bitfinex anmelden (hier geht’s zum Test ). Eine Verifizierung ist nicht notwendig!
Durch Anmeldung über den Link Bitfinex.com* oder durch Angabe des Referrer-Codes „o0ui9F5j1e“ spart ihr 10 % auf die Trading-Gebühren in den ersten 30 Tagen.

Achtung: Konten, die bei Bitfinex ab dem 01.01.2018 erstellt wurden, werden erst ab einem einmaligen Mindestbestand (FIAT oder Kryptowährungen) im Gegenwert von 1.000 US-Dollar für den Handel freigegeben! Für Altkonten, die vor 2018 erstellt wurden, gilt dies nicht. Näheres hierzu kann im Test nachgelesen werden.

NEO kaufen © "bitfinex.com Screenshot"

 

Schritt 1:
Die gewünschte Menge NEO muss als Gegenwert in Bitcoin, Ethereum oder US-Dollar auf Bitfinex auf der „Exchange-Wallet“ liegen. Es kann nur so viel gegen NEO eingetauscht werden, wie auf dieser Wallet zur Verfügung steht.

Schritt 2:
Auf „Trading“, weiter zu „NEO“ und dann z.B. das Handelspaar „NEO/BTC“ wählen:

NEO kaufen © "bitfinex.com Screenshot"


Schritt 3:
Im Feld „Order Form“ mit dem grünen Button den Preis aktualisieren. Gewünschte Menge bei „Amount NEO“ eingeben – für den Maximalbetrag den grünen Button klicken – und auf „Exchange Buy“ klicken.

NEO kaufen © "bitfinex.com Screenshot"

 

Dein Angebot ist nun gesetzt und kann von anderen Tradern akzeptiert werden.
In der Regel dauert ein Kauf auf Bitfinex.com nur wenige Minuten. Die Bestellung kann unter „Orders“ unterhalb des Kurs-Charts eingesehen und nachträglich auch verändert werden.

Hinweis:
Bei größeren Bestellmengen kann es durchaus vorkommen, dass diese stückweise eingetauscht werden. Nicht nervös werden! Wenn der Preis gerade nach oben schießt, muss deine Order eventuell angepasst werden.


 
Unsere Einschätzung:
Schnell, unkompliziert und günstig. Sehr empfehlenswert! Bitfinex hat zudem eine eigene NEO-Wallet; die Coins könntet ihr also direkt dort liegen lassen.
Nachteil: Tausch nur gegen Bitcoin, Ethereum und US-Dollar – noch kein Tausch gegen Euro möglich.

 

NEO bei Anycoindirect kaufen

Die Registrierung bei Anycoindirect ist ganz einfach und geht am besten über diesen Link*.

Auch dieser Marktplatz ist von uns schon häufig getestet worden und ist übersichtlich und sicher gestaltet. Ohne weitere Verifizierung kann man hier für 100 Euro einkaufen.

Der Ablauf ist dabei sehr einfach gestaltet:


Schritt 1:
Gewünschten Coin, hier NEO, auswählen.

Schritt 2:
Gewünschte Menge eingeben, rechts daneben die Zahlungsart wählen.

Schritt 3:
Weiter unten die gewünschten NEO-Wallet-Adresse eingeben. Dafür braucht man eine Software- oder Hardware-Wallet. Wir empfehlen die Ledger Wallet*.

Schritt 4:
Den Haken bei den Nutzungsbedingungen setzen und den Kauf abschließen. Je nach Zahlungsart überweist ihr in FIAT und erhaltet dann die NEO-Coins gutgeschrieben.

NEO kaufen © "anycoindirect.eu Screenshot"

 

Unsere Einschätzung:
Noch schneller und unkomplizierter als Bitfinex!
Nachteil: Etwas höhere Gebühren und eine separate Wallet notwendig.

 

Fazit & Prognose

NEO ist ein hochinteressanter Altcoin der 2. Generation!
In seinen Anwendungsszenarios ist er mit Ethereum vergleichbar, hat aber nicht den Westen sondern den fernen Osten Asiens als künftige Partner im Blick – das sind mehr als 1,8 Milliarden Menschen und zigtausende Unternehmen, ein gigantischer Markt also.

Beim NEO-Projekt handelt es sich um die aktuell größte chinesische Blockchain-Anwendung. Mit zunehmender Verbreitung der Blockchain können wir also tendenziell auch davon ausgehen, dass auch der NEO-Coin seinen Nutzen unter Beweis stellen und seinen Wert somit ausbauen wird.

Wenn Ethereum schon 400 Euro kostet – warum sollte NEO bei nur 1/10 davon verharren?
Wir sehen in NEO daher einen eher unterbewerteten Altcoin, der einen Blick wert ist. NEO hat bereits viel Aufmerksamkeit im hart umkämpften Kryptomarkt auf sich gezogen und wird dies sicherlich auch weiterhin tun.


Unsere Einschätzung:
Mittel- und langfristig stellt NEO also einen hochinteressanten Coin dar. Da es im globalisierten Markt egal ist, wo der Kunde sitzt, schadet es sicher nicht, ein paar dieser asiatischen Coins im Portfolio zu haben!

 



Dein Name wird neben deinem Kommentar angezeigt.

1 + 4 =



Bitfinex.com Anycoindirect NEO NeoGas Altcoin Steuer

2.622x angesehen | 0 Kommentare




Bitcoin für Anfänger - Kostenlos herunterladen



Werbung



Interessante Artikel

Bitcoin

Unsere Empfehlungen: Die besten Bitcoin-Wallets 2020 im Test

Unsere Empfehlungen: Die besten Bitcoin-Wallets 2020 im Test

Wir vergleichen und testen die besten Bitcoin-Wallets 2020 und zeigen euch, wie diese eingerichtet werden.

Eine Bitcoin-Wallet ist wie das Bank-Konto für die eigenen Euro: Die Wallet sollte mit Bedacht ausgewählt werden. Wir vergleichen und testen die besten Bitcoin-Wallets 2020 und zeigen die optimale Einrichtung der jeweiligen Bitcoin-Wallets. 

weiterlesen »

Investment

Automatischer Trading Bot für Binance, Poloniex, Bitfinex, Kraken…

Automatischer Trading Bot für Binance, Poloniex, Bitfinex, Kraken…

Kostenloser Trading Bot Gekko für Windows, Linux, Mac oder Rasperry Pi: Unsere Erfahrungen und Tutorial

Mit dem kostenlosen Trading Bot Gekko lässt sich auf vielen der großen bekannten Börsen automatisiert handeln. Dabei kann der Open Source-Bot Gekko viele bekannte Trading Strategien automatisiert abbilden. In einem Schritt für Schritt Tutorial zeigen wir, wie sich der Trading Bot einrichten lässt, wie dieser funktioniert und welche Erfahrungen wir mit dem Bot gesammelt haben.

weiterlesen »


Bitcoin Mining

Genesis Mining

Großer und beliebter Cloud-Mining-Anbieter für Bitcoin-, Ethereum-, Dash-, und Altcoin-Mining

Hashflare.io

Cloud-Mining-Anbieter für Bitcoin, Ethereum und weitere Kryptowährungen



Bitcoin Exchanges

Bitpanda

Bitcoin, Ethereum, Dash, Litecoin per Kredit- / Debitkarte oder Sofortüberweisung (nur Europa) kaufen

Bitstamp.net

Europäische Kryptowährungsbörse für Bitcoin, Ethereum und weitere Altcoins

LiteBit.eu

Kryptowährungs-Broker für über 50 verschiedene Kryptowährungen zum Sofort-Kauf per Euro oder US Dollar

Binance

Krypto-Börse für Bitcoin und unzählige Altcoins



Bitcoin Wallets

Ledger Wallet

Unsere Empfehlung: Extrem sichere und intuitive Hardware-Wallet für unzählige Kryptowährungen

Jaxx Wallet

Einfache, intuitive und trotzdem sichere Bitcoin- und Altcoin-Wallet

Coinbase

Eine der beliebtesten Web-Wallets für Bitcoin, Ethereum & Litecoin mit integriertem Exchange-Service

Exodus Wallet

Light-Wallet für unzählige Kryptowährungen für Windows, Linux und Mac






Kryptowährungen Preise, Kurse & Charts